Die Rosenheim-Cops - Eine Leiche, keine Leiche (TV) - Serienbeschreibung zu Inhalt und Handlung

» Start » News » Filme » Serien » Drehorte » Schauspieler » Autogramme » Rollennamen » Im TV


» Start     » Serien     » Krimi     » 2008     » Die Rosenheim-Cops - Eine Leiche, keine Leiche (TV)    » Inhaltsbeschreibung




.: Die Rosenheim-Cops - Eine Leiche, keine Leiche (TV) - Beschreibung von Inhalt und Handlung







.: Inhaltsbeschreibung Die Rosenheim-Cops - Eine Leiche, keine Leiche (TV)


Ein Anruf von Hermann Sauter erreicht das Büro von Rosenheim-Cop Korbinian Hofer und seinem "Ersatz-Kommissar" Torsten Voß, denn Sauter hat seinen Hausarzt Dr. Erwin Buchner tot in dessen Praxis gefunden. Als die beiden Kommissare am Tatort eintreffen, steht ihnen ein völlig verwirrter Hermann Sauter gegenüber. Er hat eine Kopfwunde und berichtet, dass er kurz nach dem Anruf von einem Unbekannten niedergeschlagen worden sei und kurz die Besinnung verloren habe. Zu allem Überfluss ist die Leiche Buchners verschwunden, und Sauter ist sich plötzlich nicht mehr sicher, dass er den Toten gesehen hat. Zunächst ist unklar, ob sich Sauter nicht geirrt haben könnte. Aber weder Buchners Frau Marlene noch sein bester Freund, der Apotheker Manfred Meissner, wissen, wo sich Buchner aufhalten könnte. Der Besuch bei Buchners Partner Lappich gibt der Aussage Sauters Recht, denn die Kommissare finden Buchner ermordet im Kofferraum von Lappichs Wagen. Sollte Lappich seinen Kollegen umgebracht haben? Lappich behauptet, dass er selbst die Leiche in seinem Wagen gefunden habe und sie "entsorgen" wollte, um nicht in Verdacht zu geraten. Schließlich profitiere er als Praxisteilhaber am meisten von Buchners Tod.

Bei ihren Ermittlungen stellen Hofer und sein Kollege Voß fest, dass Marlene Buchner ehemals eine Arzthelferin ihres Mannes war und als Geliebte und spätere Ehefrau Anette Siegl ablöste, mit der Buchner zuvor liiert war. Hat Anette Siegl Rache genommen dafür, dass sie leer ausging und das sorglose Arztgattinnenleben nun eine andere führen durfte? Aber wäre Anette Siegl in der Lage, die Leiche Buchners aus der Praxis, in der Sauter sie gesehen hatte, bis in Lappichs Garage zu schleppen? Natürlich hat der Mörder die Leiche zu Lappich getragen, um den Verdacht von sich abzulenken. Oder ist Lappich so gerissen, dass er das selbst arrangiert hat, um von seiner Täterschaft abzulenken? Ein schwieriger Fall, zumal Voß sich eigentlich lieber um Marie kümmern würde, Polizeichef Achtziger sich lieber mit seinem Musikvortrag befassen sollte und Korbinian eigentlich auf dem Hof arbeiten müsste.

Text: ZDF





.: DVD - Blu-Ray und sonstige Artikel zum Film









.: Suche nach Filmen, Serien, Schauspielern



.: Serien im Archiv - A bis Z



.: Serien-Archiv nach Jahren





.: Serien nach Genre





filme-schauspieler.de ist ein Service der Exxact New Media UG & Co. KG
© 2009 - 2020