Als sie mich fand - Filmbeschreibung zur Handlung

» Start » News » Filme » Serien » Drehorte » Schauspieler » Autogramme » Rollennamen » Im TV


» Start     » Filme     » Komödie     » 2007     » Als sie mich fand    » Inhaltsbeschreibung




.: Als sie mich fand - Beschreibung von Inhalt und Handlung







.: Inhaltsbeschreibung Als sie mich fand


April Epner (Helen Hunt) hat ein Problem: Die überspannte New Yorker Lehrerin wünscht sich sehnlichst ein Kind. Aber ihre biologische Uhr tickt, mit 39 Jahren ist es höchste Zeit für ein Baby. Eine Adoption kommt nicht infrage, denn April ist selbst nicht bei ihren leiblichen Eltern aufgewachsen und fühlte sich deshalb immer als Kind zweiter Klasse. Um schwanger zu werden, hat sie überstürzt ihren Jugendfreund Ben (Matthew Broderick) geheiratet. Das Eheglück währt nur kurz, denn Ben wird plötzlich klar, worauf er sich eingelassen hat. Seine beste Freundin entpuppt sich als Frau mit konkreten weiblichen Bedürfnissen, worauf er erschrocken Reißaus nimmt. In dieser verzwickten Situation verliebt April sich in den sympathischen Frank (Colin Firth), Vater zweier ihrer Schülerinnen und ebenfalls frisch verlassen. Eigentlich passen beide perfekt zusammen, doch immer wieder verletzten sie einander ungewollt. April ist völlig am Boden, als die exzentrische Talkshow-Moderatorin Bernice Graves (Bette Midler) sich auch noch als ihre leibliche Mutter zu erkennen gibt. Deren Umgang mit der Wahrheit ist gewöhnungsbedürftig.

Bernices geflunkerte Geschichte, April sei die Tochter von Steve McQueen, sorgt für zusätzliche Verwirrung. Als wäre das alles nicht genug, bemerkt April, dass sie schwanger ist: allerdings nicht von Frank, sondern von ihrem verschwundenen Ehemann Ben.

Text: ARD





.: DVD - Blu-Ray und sonstige Artikel zum Film









.: Suche nach Filmen, Serien, Schauspielern



.: Filme im Archiv - A bis Z



.: Filmarchiv nach Jahren





.: Filme nach Genre





filme-schauspieler.de ist ein Service der Exxact New Media UG & Co. KG
© 2009 - 2018