Biografie von Franziska Weisz


» Start     » Schauspieler     » Franziska Weisz    » Biografie



.: Biografie Franziska Weisz



Franziska Weisz, 1980 in Wien geboren, spielte in Ulrich Seidls „Hundstage“ (1999) bevor sie ihr Studium der Entwicklungs- und Umweltpolitik am King’s College in London abschloss. Während des Studiums nahm sie verschiedene kleine Rollen an, um danach mit Jessica Hausners „Hotel“ ganz in den Schauspielerberuf einzusteigen. Der Film feierte 2004 Premiere in Cannes und brachte Franziska Weisz bei der darauf folgenden Berlinale 2005 die Auszeichnung „European Shooting Star“ ein. Es folgten weitere Berlinale-Auftritte mit „Distanz“ (Eröffnungsfilm Perspektive Deutsches Kino 2009, Regie: Thomas Sieben), „Das Vaterspiel“ (Panorama 2009, Regie: Michael Glawogger), „Der Räuber“ (Wettbewerb 2010, Regie: Benjamin Heisenberg, Nikolaus Geyrhalter), „Renn, wenn du kannst“ (Eröffnungsfilm Perspektive Deutsches Kino 2010, Regie: Dietrich Brüggemann) und zuletzt „Kreuzweg“ (Regie: Dietrich Brüggemann), der als offizieller Wettbewerbsbeitrag 2014 bei der Berlinale Welturaufführung feierte und mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet wurde. Weitere Kinofilme mit Franziska Weisz sind u. a. „Hannas schlafende Hunde“ (2015, Regie: Andreas Gruber) und „Treffen sich Zwei“ (2015, Regie: Ulrike von Ribbeck).

Im TV-Bereich sind insbesondere Franziska Weisz’ Rollen in der Serie „Der letzte Bulle“ (2012/2013, Regie: Sophie Allet-Coche), in der Krimi-Reihe „Janus“ (2012/2013, Regie: Andreas Kopriva) und im „Landkrimi: Kreuz des Südens“ (2014, Regie: Barbara Eder) zu nennen. Darüber hinaus spielte sie 2015 beispielsweise in den Fernsehfilmen „Irenes Bruder – Ein Geheimnis im Dorf“ (Regie: Peter Keglevic) und „Die vierte Gewalt“ (Regie: Brigitte Bertele) sowie in der amerikanischen Serie „Homeland“ (Regie: Seith Mann).

Quelle: ARD









.: Suche nach Filmen, Serien, Schauspielern



.: Schauspieler A bis Z



.: Agenturen Archiv - A bis Z





filme-schauspieler.de ist ein Service der Exxact New Media UG & Co. KG
© 2009 - 2020